Wiener Landeswettbewerb 2024

19. bis 29. Februar 2024

In Einteilung finden Sie die Informationen zu Ihrem Auftritt beim Wettbewerb.

Der Wettbewerb 2024 ist solistisch für alle Streich-, Tasten- und Zupfinstrumente sowie Gesang und in Kammermusik für Holzblasinstrumente, Blechblasinstrumente, Schlagwerk und Ensemble Kreativausgeschrieben.

Hier geht es zur prima la musica AUSSCHREIBUNG 2024 für den Bundes- UND Landeswettbewerb.

 

Austragungsorte

Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (Studiendekanat für musikpädagogische Studien), Rennweg 8, 1030 Wien

Musik und Kunst Privatuniversität Wien, Johannesgasse 4a, 1010 Wien

Musikschulen der Stadt Wien - Standort Schüttaustraße 2, 1220 Wien

Musikschulen der Stadt Wien - Standort Herderplatz 1a, 1110 Wien

Das Preisträger*innen Festkonzert 2024 findet am Freitag, 12. April 2024 im Muth statt. Musikalisches Ankommen ab 18:15 Uhr, Beginn 19:00 Uhr

 

Prima Komponistinnen

Auch 2024 wird vom Bundesfachbeirat Musik der Jugend wieder aufgerufen, Werke von Komponistinnen ins Programm aufzunehmen und beim Bundeswettbewerb ein Sonderpreis für herausragende Interpretationen verliehen.

 

PFLICHTSTÜCKE Wettbewerb für die Plus-Kategorien:

Beachten Sie bitte die Einführung von Pflichtstücken NUR für die Altersgruppen AG III plus und AG IV plus (nur bei den Soloinstrumenten). Alle Details dazufinden Sie in der Ausschreibung.

Akkordeon (PDF)
Gesang (PDF)
Gitarre (PDF)
Hackbrett (PDF)
Harfe (PDF)
Klavier (PDF)

Kontrabass (PDF)
Orgel (PDF)
Viola (PDF)
Violine (PDF)
Violoncello (PDF)
Zither (PDF)

 

Bitte beachten Sie die Richtlinien betreffend Höchstalter der einzelnen Altersgruppen für die Kammermusik-Kategorien
Berechnung der Altersgruppe für alle KAMMERMUSIK-KATEGORIEN


Bitte beachten Sie das Infoblatt hinsichtlich der Regelverstöße. So können Punkteabzüge vermieden werden.


Den Übersichtszeitplan zur Wettbewerbswoche finden Sie unter Einteilung.

 

Instrumentenaustattung: Grundsätzlich sind die eigenen Instrumente mitzubringen. An instrumentaler Grundausstattung steht je ein Klavier zur Verfügung. Klaviere sind generell auf 443 Hz gestimmt, nur für Blockflötenbegleitung sind ein Klavier und ein Cembalo auf 440 Hz gestimmt.

 

Jugend komponiert

Die Austrian Composers Association und Musik der Jugend laden junge Komponist*innen im Alter von 10-18 Jahren ein, Eigenkompositionen einzureichen. Details

 

Allgemeine Hinweise

Der Wettbewerbsveranstalter haftet nicht für Personen- und Sachschäden, die im Zusammenhang mit Veranstaltungen des Wettbewerbes prima la musicaentstehen. In gleicher Weise besteht seitens des Veranstalters kein Versicherungsschutz für Musikinstrumente.

Mit der Teilnahme wird gleichzeitig das Einverständnis zu Rundfunk- und Fernsehaufnahmen sowie zur Aufzeichnung auf Ton- und Bildträgern und zur Vervielfältigung dieser Aufzeichnung zu nicht kommerziellen Zwecken erklärt.

 

Über prima la musica-Wien

Leitung der Landesgeschäftsstelle Musik der Jugend - Wien
Thomas Ladstätter, MAS

Mitarbeit
Biljana Kustanci

Landes- und Bundesfachbeirät*innen für Wien
Dir.in Swea Hieltscher und Mag.a Bakk.Art. Olivera Milovanovic (Bundesfachbeirätin), Musikschulen der Stadt Wien
Univ.-Prof. Thomas Kreuzberger, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Univ.-Prof. Mag. Arno Steinwider (Bundesfachbeirat), Musik und Kunst Privatuniversität Wien
Mag. Dr. Hanns Stekel, Johann Sebastian Bach Musikschule

 

 

prima la musica Landeswettbewerb Wien - Leitung der Landesgeschäftsstelle Musik der Jugend Wien: Thomas Ladstätter, MAS
www.primalamusicawien.com
c/o Musikschulen der Stadt Wien, 1080 Wien, Skodagasse 20